1645229

Facebook will mehr Rechte und keine Abstimmungen mehr

04.12.2012 | 13:40 Uhr |

In einer vielleicht letzten Abstimmung fragt Facebook seine Nutzer, ob es weitere Abstimmungen geben soll und ob das soziale Netzwerk die Nutzer-Daten auch an Instagram & Co. weitergeben darf.

Es wird die vielleicht letzte Abstimmung von Facebook sein. Mehr als eine Milliarde User sind aufgerufen, daran teilzunehmen. Das Ende der Abstimmung ist der 10. Dezember 2012, 21 Uhr. Wenn nicht mehr als 30% aller Facebook-Nutzer bis dahin abstimmt haben, ist das Ergebnis ungültig. Die Abstimmung erfolgt über eine Facebook-App . Klicken Sie auf „Abstimmung“, um Ihre Stimme abzugeben. Es stehen unter „Welche Dokumente sollten die Nutzung der Facebook-Webseite regeln?“ zwei Optionen zur Wahl, die wir im Folgenden näher erklären.
 

  • Vorgeschlagene Dokumente: Die vorgeschlagene/n Erklärung der Rechte und Pflichten und Datenverwendungsrichtlinien
    Proposed Documents: The proposed SRR and Data Use Policy

    Ja, ich akzeptiere die neuen Bestimmungen von Facebook.

    Die neuen Bestimmungen von Facebook sehen unter anderem vor, dass das alte Abstimmungs-System abgeschafft wird. Bislang kommt es bei Änderungen der Facebook-Nutzungsregeln zu einer Abstimmung, wenn mindestens 7.000 User die Änderungspläne kommentieren. Fällt die Abstimmung zuungunsten der Änderungspläne aus (wenigstens 30% aller Facebook-Nutzer müssen ihre Stimme abgeben), muss Facebook auf die Änderungen verzichten. Stimmen die meisten Nutzer in der aktuellen Umfrage für die neuen Regeln, wird es die letzte Abstimmung dieser Art sein.

    Gleichzeitig stimmen die Facebook-Nutzer bis zum 10. Dezember über neue Datenschutz-Richtlinien ab. So will Facebook etwa Ihre Daten künftig an alle Unternehmen weitergeben dürfen, die zur Facebook-Gruppe gehören. Und die Facebook-Familie wächst: Nach dem Kauf von Instagram munkelt man über Pläne des sozialen Netzwerks, den Instant Messenger WhatsApp zu kaufen .

    Daneben formuliert Facebook auch einige Sätze neu für mehr Verständlichkeit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1645229