1787363

Lenovo enthüllt Windows-8-Tablet Miix

22.06.2013 | 05:42 Uhr |

Der chinesische Hersteller Lenovo präsentiert mit dem Miix eine Mischung aus Tablet und Notebook für 550 US-Dollar.

Mit dem Miix will sich Lenovo von der Masse der Tablets mit Windows 8 abheben. Das Gerät ähnelt dem ThinkPad Tablet 2 , verfügt jedoch über ein verändertes Design. So kann das Tablet mit wenigen Handgriffen in ein Notebook verwandelt werden, die Konstruktion lässt den Bildschirm in diesem Fall leicht schräg stehen.

Der Aufpreis für den Tastatur-Zusatz fällt mit 50 US-Dollar relativ günstig aus. Das Set aus Tablet und Tastatur schlägt mit 550 US-Dollar zu Buche. Damit kann es das Tablet mit 10,1-Zoll-Bildschirm und einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten preislich mit der Konkurrenz durch iPad oder Android-Geräte aufnehmen.

Im Inneren des Miix arbeitet ein Intel Atom Zweikern-Prozessor, diesem stehen 2 GB RAM sowie 64 GB Speicher zur Seite. Mit microSD-Karten kann der Speicherplatz ausgebaut werden. Bei den Anschlüssen stehen Micro-USB, Micro-HDMI sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Ist kein WLAN vorhanden, so kann über eine SIM-Karte auch im 3G-Netz gefunkt werden.

Windows 8 und Windows RT - Test: Das beste Tablet mit Windows 8

Die Batterielaufzeit gibt Lenovo mit zehn Stunden an.

Video: Microsoft Surface Pro im Test
0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1787363