770176

Buch Computergeschichte(n) - nicht nur für Geeks vorgestellt

22.12.2010 | 14:32 Uhr |

Nach "Coding for Fun. IT-Geschichte zum Nachprogrammieren" hat Galileo jetzt ein weiteres Buch zur IT-Geschichte vorgestellt: "Computergeschichte(n) - nicht nur für Geeks. Von Antikythera zur Cloud." Ein literarischer Leckerbissen mit hohem Spaß- und Lernfaktor.

Das Buch ist ähnlich locker-flockig geschrieben wie das oben erwähnte  Coding for Fun . Es deckt die drei wesentlichen Bereiche der IT ab: Hardware, Software inklusive Internet und natürlich auch die unvermeidliche Cloud. Der Autor beginnt seine Darstellung bei den frühen Hochkulturen und endet in der Gegenwart oder besser gesagt in der nahen Zukunft.

Trotz der lockeren Sprache ist das Buch von Autor H.R. Wieland sachlich sehr fundiert und hochtechnisch. Zugleich bietet es eine Einführung in die Wissenschaftsgeschichte, beispielsweise wenn gleich zu Beginn die unterschiedlichen Rechensysteme des Altertums vorgestellt werden. Das Buch ist jedoch an keiner Stelle nur der Theorie verhaftet, sondern bekommt immer wieder die Kurve zur Praxis: So bietet es durchgehend dem Leser die Möglichkeit, IT-Geschichte am eigenen Computer nachzuerleben beziehungsweise nachzuprogrammieren. Wer sich zudem nicht nur für Technikgeschichte sondern auch für "normale" Geschichte interessiert, kommt ebenfalls auf seine Kosten, weil der Autor immer wieder Anekdoten in seinen Text gepackt hat, die den Bereich der IT verlassen. Beispielsweise Nelsons Sieg bei Trafalgar oder Alexanders Sieg bei Gaugamela. Letzterer dient als Aufmacher für die Beschreibung des antiken Mechanismus von Antikythera (den es mittlerweile als Nachbau mit Lego-Bausteinen gibt ). Selbst dieses antike Hilfsinstrument für astronomische Berechungen können Sie am Rechner nachstellen.

Daten zum Buch:

H.R. Wieland, "Computergeschichte(n) – nicht nur für Geeks . Von Antikythera zur Cloud" ist bei Galileo Computing erschienen und kostet 29,90 Euro inklusive DVD (mit allen Beispielen des Buches und Tools ). 605 Seiten, ISBN 978-3-8362-1527-5.

0 Kommentare zu diesem Artikel
770176