1255242

Leiser Tablet-PC mit langer Akkulaufzeit

10.01.2008 | 14:04 Uhr |

Der AIR-Tablet von in-innovation ist ein spartanisch ausgestatteter mobiler Rechner für die Remote-Anbindung an einen Desktop-Computer.

Die meisten Tablet-PC-Systeme verfügen mittlerweile über eine ansprechende Leistung, aber oft nur über geringe Akkulaufzeiten. Mit dem AIR-Tablet geht in-innovation jetzt einen vollkommen neuen Weg, der auf den ersten Blick wie ein Schritt zurück aussieht: Mit einer Prozessorleistung von nur 520 MHz, gestützt von einem Co-Prozessor, und einem unkonventionellem Windows-CE-Betriebssystem wird die Eigenständigkeit des Systems abgesichert. Zugunsten einer bis zu sechsstündigen Akkulaufzeit. Das eigentliche Feature ist die Möglichkeit, dieses Gerät über eine Remote-Verbindung mit dem stationären Desktop-PC zu verbinden.

Das heißt, man kann die Desktop-Oberfläche seines leistungsstarken Schreibtischrechners auf dem AIR-Tablet nutzen. Die Verbindung erfolgt via WLAN. Neben WLAN stehen auch Schnittstellen wie VGA, Infrarot und USB 2.0 zur Verfügung. Das 10,4-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln (SVGA). Der AIR-Tablet besitzt abgesehen von den Tasten keine beweglichen Teile und ist daher laut Hersteller lüfterlos und lautlos. Eine Individualisierung des Gerätes, beispielsweise die farbliche Gestaltung, kann von in-innovation vorgenommen werden. Der Tablet-PC ist ab sofort im Online-Shop von in-innovation für rund 1.670 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255242