77750

Leiser Einstiegs-Beamer von Benq

17.10.2005 | 14:59 Uhr |

Für das gepflegte Heimkino ist ein Beamer eine wichtige Anschaffung. Benq hat für dieses Marktsegment jetzt ein neues Einstiegsmodell vorgestellt.

Benq bringt ab Mitte Oktober den Nachfolger des PB6110 auf den Markt. Der neue DLP-Projektor hört auf den Namen Benq MP610 und soll das Einsteigersegment bedienen.

Der Projektor schafft eine Auflösung von 800x600 dpi. Im Betrieb soll er im Eco-Modus maximal 25 dB entwickeln - leise. Für den Kontrast nennt Benq einen Wert von 2000:1, für die Helligkeit 2000 ANSI-Lumen.

Die Lampe soll Benq zufolge im Eco-Modus maximal 4000 Stunden durchhalten. An Anschlussmöglichkeiten stehen unter anderem S-VHS, Video-Chinch und YUV zur Verfügung. Der Projektor soll zudem HDTV-Signale verarbeiten können.

Im Lieferumfang sind eine Kurzanleitung, eine Handbuch-CD, eine Fernbedienung, ein VGA Sub-D Kabel, ein Netzkabel und eine Tasche enthalten. Die Garantiezeit beträgt 36 Monate (für die Lampe allerdings nur sechs Monate) inklusive Leihgerät während der ersten 12 Monate.

Der Benq MP610 kostet 1499 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77750