825773

Die Games Convention Online gibt es nicht mehr

14.04.2011 | 15:15 Uhr |

Rund drei Jahre nach dem Abspalten der Gamescom nach Köln werden die Reste der Games Convention komplett eingestellt.

Die Games Convention Online 2011 wird nicht stattfinden. Eigentlich war der Online-Ableger der einst erfolgreichen Messe für den 7. und 8. Juli geplant. Die Branche zeige aber kein Interesse und die Veranstaltung lohne sich deshalb betriebswirtschaftlich nicht, so die offizielle Mitteilung .
 
Know-How und Dienstleistungsnetzwerk stünden zur Verfügung und ließen sich auch kurzfristig reaktivieren, heißt es weiter in der Mitteilung. Eine Wiederaufblühen der Games Convention erscheint derzeit aber sehr unwahrscheinlich.
 
2009 wechselten die Veranstalter und ein Gros der Branche nach Köln, auf die neu geschaffene Gamescom. Ein offizielles Argument war unter anderem, dass es mehr Platz dort gebe für die wachsende Messe. Wir waren auch auf der letzten Gamescom für Sie vor Ort .

0 Kommentare zu diesem Artikel
825773