77782

Leinen los für Opera 9.0

21.10.2005 | 14:31 Uhr |

Unter dem Codenamen Merlin entwickelt Opera-Software die nächste Fassung des Browsers Opera - Opera 9.0. Neue Technologie und die verbesserte Unterstützung von Standards hat sich die norwegische Browser-Schmiede dabei auf die Fahnen geschrieben.

Opera Software hat die Opera 9.0 Technology Preview 1 zum Download bereitgestellt. Obwohl es noch ein sehr früher Zeitpunkt innerhalb der Entwicklungsphase ist, bietet die Preview 1 nach Meinung der Entwickler bereits einen guten Ausblick auf kommende Features.

Zu den Veränderungen zählen unter anderem die Unterstützung von XSLT, Canvas 2D sowie Web Forms 2.0. Mit der Eingabe von opera:config in der Adresszeile bekommen Nutzer nun Zugang zu Konfigurationen des Browsers. Ebenfalls an Bord der Technology Preview 1 geschafft haben es neue Tastaturkürzel. Details dazu finden Sie in diesem englischsprachigen Blog-Eintrag " T stands for Tab ".

Die vollständige Liste mit allen Veränderungen von Opera 8.5 auf Opera 9.0 Technology Preview 1 können Sie übrigens auf den unten angegebenen Download-Seiten nachlesen.

Opera 9.0 Technology Preview 1 steht für Windows, Linux und Mac zum Download bereit. Der Download für Windows bringt etwa 4 MB auf die Waage.

Windows: Opera 9.0 Technology Preview 1
Linux: Opera 9.0 Technology Preview 1
Mac: Opera 9.0 Technology Preview 1

Tipp: Die Entwickler von Opera sind sehr an Feedback zur neuen Fassung interessiert. Insbesondere was die Bereiche Geschwindigkeit & Stabilität, die Rendering-Entwicklung seit der Vorgängerversion sowie Probleme bei sicheren Verbindungen (Stichwort: Transport Layer Security 1.1) angeht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77782