14702

Legend bringt Notebook mit zwei Displays

27.02.2004 | 09:41 Uhr |

Die chinesische Legend-Gruppe entwickelt derzeit das erste Notebook, das mit zwei Displays ausgestattet ist. Das Gerät mit dem Namen "Vela" soll im vierten Quartal auf den Markt kommen.

Die chinesische Legend-Gruppe entwickelt derzeit das erste Notebook, das mit zwei Displays ausgestattet ist. Das Gerät mit dem Namen "Vela" soll im vierten Quartal auf den Markt kommen, berichtet das Branchenmagazin " Digitimes ". Das Notebook basiert auf Intels Mobilkonzept Florence, das das Unternehmen in der vergangenen Woche auf dem Intel Developer Forum vorgestellt hat.

Neben dem Hauptdisplay wird das Gerät über einen 4,4 mal 2,4 Zoll großen Bildschirm an der Außenseite verfügen, über das der Anwender auch bei geschlossenem Notebook auf Mails, Kontaktdaten oder andere wichtige Informationen zugreifen kann.

PC-WELT-Test: Aldi Notebook

0 Kommentare zu diesem Artikel
14702