245826

Legal DVDs brennen mit Videojack

02.02.2005 | 13:44 Uhr |

Videojack kopiert auch DVDs mit Kopierschutz - auf analogem Umweg.

Das Vervielfältigen kopiergeschützter DVDs ist verboten. Der Umweg über die analoge Kopie ist erlaubt. Voraussetzung dafür sind ein PC mit TV-Karte, ein DVD-Player und eine Brenn-Software wie Videojack.

Mit dem Programm dürfen - so Anbieter S.A.D. - beliebige Film-DVDs kopiert werden. Videojack soll alle Funktionen beinhalten, um Fernsehsendungen mitzuschneiden oder Filme aus anderen Quellen aufzuzeichnen und auf CD oder DVD zu brennen. Ein Schnittmodul ermöglicht es, Werbespots zu entfernen.

Mit der integrierten elektronischen Programmzeitschrift (EPG) können Aufzeichnungen auch programmiert oder die Aufnahme per Handy aus der Ferne gestartet werden.

Videojack läuft unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP und kostet 39,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
245826