82258

LeechGet: Gratis Download-Manager mit vielen Funktionen

01.08.2002 | 15:58 Uhr |

Gerade DSL-Anwender nutzen die Vorteile ihrer schnellen Internet-Anbindung und laden häufig große Dateien aus dem Internet herunter. Download-Manager helfen dabei, die Dateien in optimaler Geschwindigkeit herunterzuladen und retten so manchen abgebrochenen Download. Ein noch nicht so bekannter aber dennoch leistungsstarker Download-Manager heißt "LeechGet". Die Software ist nicht nur Download-Manager, sondern bietet auch einen kompletten FTP-Client als Zugabe und ist dank Outlook-Programmoberfläche einfach zu bedienen. Und das Beste: LeechGet ist absolut kostenlos.

Gerade DSL-Anwender nutzen die Vorteile ihrer schnellen Internet-Anbindung und laden häufig große Dateien aus dem Internet herunter. Download-Manager helfen dabei, die Dateien in optimaler Geschwindigkeit herunterzuladen und retten so manchen abgebrochenen Download.

Download-Manager gibt es viele. Ein noch nicht so bekannter aber dennoch leistungsstarker Download-Manager heißt "LeechGet". LeechGet ist nicht nur Download-Manager, sondern bietet auch einen kompletten FTP-Client als Zugabe und ist dank Outlook-Programmoberfläche einfach zu bedienen. Und das Beste: LeechGet ist absolut und kostenlos und braucht sich dennoch nicht vor der Shareware-Konkurrenz zu verstecken.

Frisch erschienen ist jetzt der Release Candidate 2 von LeechGet. Mit der neuen Version wurde das Programm von LeechGet 2001 auf LeechGet 2002 umbenannt. Aber die Entwickler haben nicht nur den Namen verändert, sondern auch zahlreiche neue Features integriert.

Von Haus aus kommt LeechGet mit deutscher Sprachunterstützung, so dass alle Menüs und Programmtexte in deutscher Sprache angezeigt werden. Lediglich die Hilfe ist nur in englischer Sprache vorhanden.

Neben Deutsch und Englisch beherrscht das Programm auch Spanisch, Russisch, Italienisch, Ungarisch, Chinesisch, Portugisisch und Französch. Mit der Installation integriert sich das Tool auch automatisch in den Internet Explorer und übernimmt dessen integrierte aber sehr magere Download-Funktion. Per Plug-in lässt sich LeechGet auch um die Unterstützung von Opera, Mozilla und Netscape aufrüsten. Die Plug-ins finden Sie auf dieser Website

0 Kommentare zu diesem Artikel
82258