246659

Lebensrettende Ultraschallkanone fürs Schlachtfeld

28.06.2006 | 16:10 Uhr |

Die US-Armee bastelt seit längerem an Soundkanonen. Das ist nichts neues. Doch eine andere Entwicklung der Amerikaner zielt genau in die entgegen gesetzte Richtung: Maschinen, deren Schallwellen das Leben verletzter Soldaten retten.

Die Armee der Vereinigten Staaten von Amerika plant eine tragbare Maschine, die gezielt Ultraschallwellen aussendet, mit denen sich innere Blutungen bei verwundeten Soldaten stoppen lassen.

Ultraschall – genauer gesagt "Doppler-Ultraschall" - kann laut einem Online-Bericht der BBC aufgerissene Blutbahnen abdichten, ohne dass ein riskanter, chirurgischer Eingriff erforderlich wird. Damit empfiehlt sich diese "Ultraschall-Chirurgie" als lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahme auf Schlachtfeldern.

Die leichtgewichtige Maschine, die im Rahmen des Deep Bleeder Acoustic Coagulation (DBAC)-Programms entwickelt wird, soll sich nach dem BBC-Bericht einfach bedienen lassen. Bereits nach nur kurzem Training sollen Soldaten damit umgehen können. Auftraggeber für das Projekt ist die Darpa , die Forschungsbehörde der US-Armee.

Der Einsatz des Ultraschallgeräts erfolgt in zwei Stufen: Zunächst sucht man mit Hilfe der Ultraschallwellen nach der Blutung im Körper des Soldaten. Ist die Gefahrenstelle lokalisiert, so sendet man mit dem Gerät hochkonzentrierte Ultraschallwellen auf die beschädigten Gefäße aus, um diese quasi zu verätzen und das Blut zum Gerinnen zu bringen.

Die US-Armee hofft mit diesen neuen Maschinen nicht nur das Leben vieler im Gefecht verwundeter Soldaten retten zu können, sondern auch die eine oder andere Amputation dadurch vermeiden zu können. Noch befindet sich das für militärische Zwecke gedachte Gerät aber in der frühen Entwicklungsphase.

Doppler-Ultraschall wird im zivilen Leben besonders in der Pränatal-Diagnostik und bei Venenleiden eingesetzt. Die hochkonzentrierten Ultraschallwellen kommen in der Zivilmedizin ebenfalls schon zum Einsatz, allerdings sind die vorhandenen Geräte nicht für den mobilen Einsatz auf dem Schlachtfeld geeignet.

US-Armee plant Kampf-Roboter (PC-WELT Online, 23.06.2006)

USB-Sticks mit Folteranleitungen der US-Armee aufgetaucht (PC-WELT Online, 25.04.2006)

US-Soldaten üben Völkerverständigung mit Unreal Tournament-Variante (PC-WELT Online, 21.02.2006)

Irak: US-Armee macht Jagd auf Gewalttäter - mit Lärm (04.03.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
246659