171930

Leadtek kündigt Grafikkarte mit Geforce 6800 Ultra-Chip an

23.04.2004 | 13:36 Uhr |

Leadtek hat mit der WinFast A400 Ultra TDH MyVivo eine Grafikkarte angekündigt, in der der neue Nvidia-Grafikchip Geforce 6800 Ultra werkelt. Gekühlt wird der Chip durch Leadteks "Air Surround Fan". Der Geräuschpegel bei voller Belastung soll laut Angaben des Herstellers weniger als 30 db betragen. Als Grafikspeicher verwendet die AGP8x-Karte 256 Megabyte GDDR3-Speicher.

Leadtek hat mit der WinFast A400 Ultra TDH MyVivo eine Grafikkarte angekündigt, in der der neue Nvidia-Grafikchip Geforce 6800 Ultra werkelt. Gekühlt wird der Chip durch Leadteks "Air Surround Fan". Der Geräuschpegel bei voller Belastung soll laut Angaben des Herstellers weniger als 30 db betragen. Als Grafikspeicher verwendet die AGP8x-Karte 256 Megabyte GDDR3-Speicher.

Durch das MyVivo-Feature (My Video-in-Video-out) von Leadtek stehen Video-Erfassung, DirectBurn sowie Überwachung und Entertainment als Gesamtlösung zur Verfügung. Mit in der Verpackung liegt ein umfangreiches Software-Bundle. Die Käufer der Karte erhalten die beiden Spiele "Prince of Persia: Sands of Time" und "Splinter Cell - Pandorra Tomorrow". Zusätzlich gibt es die Multimedia-Anwendungen WinFast PVR, WinFast DVD, ColoReal Embedded, ColoReal Visual, ColoReal Bright und Cycore Cult 3D. Für die Videonachbearbeitung werden die Tools VideoStudio 7 SE DVD von Ulead, DVD MovieFactory 2 SE und Cool 3D 3.0 mitgeliefert. WinFox II hält den Anwender mit Informationen über das Grafiksystem auf dem Laufenden.

Die WinFast A400 Ultra TDH MyVivo soll ab Ende Mai im Handel erhältlich sein. Der Preis: 559 Euro.

PC-WELT Test: Nvidia Geforce 6800 Ultra

0 Kommentare zu diesem Artikel
171930