05.12.2012, 16:55

Thomas Cloer

LeWeb

Evernote jetzt auch fürs (Small and Medium) Business

Evernote jetzt auch fürs (Small and Medium) Business ©Evernote

Evernote hat auf der Internet-Konferenz LeWeb in Paris heute seine "Business"-Version angekündigt.
Zielgruppe von Evernote Business sind primär kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die mit der Lösung Informationen im ganzen Haus einfach sammeln, wiederfinden und gemeinsam nutzen können. Evernote Business ist zum Start in sieben Ländern verfügbar, darunter auch Deutschland.
Neben den vielen Privatnutzern vermutlich bereits bekannten Grundfunktionen von Evernote bietet die Business-Variante zusätzlich unter anderem Unternehmensnotizbücher, ein Unternehmensverzeichnis, vereinfachte Freigabeprozesse, die Funktion "Related Notes" zum Anzeigen thematisch ähnlicher Inhalte (bislang nur im Mac- und Web-Client), ein höheres monatliches Upload-Volumen von 2 GB sowie natürlich eine zentrale Verwaltungskonsole für IT-Administratoren mit vereinfachter Abrechnung.
Evernote Business kostet 10 Dollar pro Nutzer und Monat und beinhaltet dabei auch alle Features von Evernote Premium. Die Business-Nutzer können ihre gegebenenfalls vorhandene Client-Software und ihr Evernote-Konto weiterverwenden (computerwoche).
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Mobile Software & Apps: Top-Produkte zum günstigsten Preis
1645999
Content Management by InterRed