236737

Neue Google Maps für iPhone, Symbian und Windows Mobile

Google hat neue Versionen seiner Kartensoftware Google Maps für das iPhone, Symbian und Windows Mobile veröffentlicht. Google Maps für das iPhone unterstützt nun Latitude. Die Anwendung zeigt auf einer Karte, wo sich Freunde und Kollegen gerade aufhalten. Der Suchmaschinenbetreiber hat Latitude für das iPhone auf besonderen Wunsch von Apple als Web-Applikation herausgebracht. Sie ist unter http://google.com/latitude erreichbar.

Die ursprünglich geplante Software-Version für das Smartphone wurde von Apple nicht zur Veröffentlichung im App Store freigegeben. Das erklärt auch, warum Latitude für das iPhone erst vier Monate später fertig wurde, als die Varianten für andere Betriebssystem sowie Java, die Google schon im Februar zum Download zur Verfügung stellte.

Für Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Mobile und Symbian S60 hat der Suchmaschinenbetreiber ebenfalls eine neue Version von Google Maps herausgebracht. Version 3.2 unterstützt zusätzlich die Ansicht von Layer. Das sind Einblendungen wie lokalisierte Informationen von Wikipedia oder die farblich abgesetzte Anzeige von S- und U-Bahn-Linien. Google Maps 3.2 ist als Direktdownload auf das Handy unter http://m.google.com/maps erhältlich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
236737