108032

Lavasoft stellt Ad-aware 5.71 bereit

08.04.2002 | 11:18 Uhr |

Erst vor kurzem stellte Lavasoft Version 5.7 seines beliebten Tools Ad-Aware zum Download bereit. Jetzt haben die Macher noch mal nachgelegt: Mit Version 5.71 sollen diverse Kompatibilitätsprobleme der Vergangenheit angehören.

Erst vor kurzem stellte Lavasoft Version 5.7 seines beliebten Tools Ad-Aware zum Download bereit. Jetzt haben die Macher noch mal nachgelegt: Mit Version 5.71 sollen diverse Kompatibilitätsprobleme der Vergangenheit angehören. Darüber hinaus nimmt die neue Referenzdatei "CommonNameIEBar" und "DAP" ins Visier.

Die Software erkennt folgende Werbetrojaner: Adware, Alexa 1.0-5.0, Aureate v1.0+2,0+3.0, Comet Cursor v1.0 und v2.0, Cydoor, Doubleclick, DSSAgent, EverAd, eZula, Expedioware, Flyswat, Gator, Hotbar 1+2, OnFlow, TimeSink v1.0,v2.0 and v5.0, Web3000, Webhancer, Transponder, Wnad, ZapSpot, SurfPlus, AdvertBar, NetPal und CashBar.

Beim Start von Ad-Aware spürt das Programm per Klick auf den Button "Scan now" alle auf dem Rechner befindlichen Spione auf und bietet anschließend deren Entfernung an. Zur Sicherheit kann vorher noch ein Backup erstellt werden, mit dem die durch Ad-Aware vorgenommenen Änderungen wieder rückgängig gemacht werden können.

Standardmäßig sind alle Menüs in Ad-Aware in englischer Sprache. Mitgeliefert werden aber auch ein deutsches und schwedisches Sprachpaket. Um alle Menüs in deutscher Sprache anzeigen zu lassen, muss im Konfigurations-Menü unter "Options" die deutsche Sprache ausgewählt werden.

Ad-Aware 5.71 ist kostenlos. Der Download beträgt rund 870 Kilobyte. Das Programm läuft unter Windows 9x, Me, 2000, NT und XP.

PC-WELT Download: Ad-aware 5.71

Ad-Aware in neuer Version 5.7 erschienen (PC-WELT Online, 28.03.2002)

Kazaa Lite: Online-Tausch ohne lästige Internet-Spione (PC-WELT Online, 02.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
108032