192474

Last.fm: Alle Songs von Sony BMG gratis im Angebot

10.07.2007 | 12:42 Uhr |

Die Online-Musikcommunity Last.fm ist eine Kooperation mit Sony BMG eingegangen. Der komplette Musik-Katalog der Plattenfirma ist nun auch über Last.fm verfügbar.

Das Angebot der Online-Musikcommunity Last.fm wächst auf einen Schlag immens: Der kürzlich von CBS übernommene intelligente Online-Musik- und -Radio-Dienst hat eine Kooperation mit Sony BMG Music abgeschlossen. Der komplette Song-Katalog des Major Labels ist ab sofort über Last.fm verfügbar.

Damit dürfen Nutzer von Last.fm nun auch Songs von Künstlern hören, die bei Sony BMG unter Vertrag sind. Dazu zählen beispielsweise Justin Timberlake, The Strokes und Bruce Springsteen.

Über Last.fm können Internet-Anwender die Musik ihrer Lieblingskünstler gestreamt anhören. Über ein Empfehlungssystem können neue Musikstücke entdeckt werden, die dem eigenen Musikgeschmack entsprechen und die eigenen Lieblingssongs weiterempfohlen werden.

„Diese Partnerschaft verschafft Last.fm-Nutzern vollkommen neue Angebote an Musik-Inhalten um die Community weiter aufzubauen“, so Martin Stiksel, Mitbegründer von Last.fm und weiter: „Unser Ziel war und ist, jeden jemals aufgenommenen Song auf unserer Website zum Hören anzubieten. Mit dem Zugang zu Sonys Sammlung, die viele der populärsten Songs der Musikgeschichte enthält, kommen wir diesem Ziel einen bedeutenden Schritt näher“.

Durch die Kooperation mit Sony BMG verfügt Last.fm laut eigenen Angaben nunmehr über den umfangreichsten Musikkatalog aller Webradio-Anbieter weltweit. Sony BMG erhofft sich von der Kooperation, seinen Künstlern eine Plattform für das Erreichen eines neuen Publikums anbieten zu können. Außerdem soll Newcomern dabei geholfen werden, nicht zuletzt auch über Last.fm eine Fanbasis aufzubauen.

Last.fm hat laut eigenen Angaben derzeit über 20 Millionen Nutzer aus 239 Ländern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
192474