203342

Lasermaus mit Kabelhunger

16.11.2006 | 11:25 Uhr |

Sharkoon bietet ab sofort eine kompakte Lasermaus für den mobilen Einsatz an, die das Problem des lästigen Kabelsalats elegant löst.

Notebook-Anwender mit kabelgebundenen Mäusen dürfen in der Regel erstmal den Kabelsalat beseitigen, ehe der Nager unterwegs zum Einsatz kommen kann. Sharkoon schafft hierbei Abhilfe und setzt zudem auf aktuelle Lasertechnik. Die Mobile Laser Mouse ist trotz ihrer kompakten Maße mit Lasertechnik ausgerüstet und arbeitet mit einer Auflösung von 1.600 dpi.

Zwischen USB-Anschluss und Maus befindet sich ein Aufroller, der das ohnehin extrem dünne Kabel während des Transports bequem verstaut. Die restliche Ausstattung der Maus ist Standard: Zwei Tasten, ein Scrollrad. Dank des symmetrischen Layouts ist der Nager für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Die Sharkoon Mobile Laser Mouse ist ab sofort für knapp 15 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203342