34658

Lara is back: Erste Details zum neuen Tomb-Raider-Spiel

21.03.2002 | 13:35 Uhr |

Das letzte Tomb Raider-Spiel solle, den Machern von Core Design zufolge, gleichzeitig das Ende der Reihe sein. Damit war allerdings nicht gemeint, dass Lara Croft nie wieder in einem PC-Spiel Abenteuer erleben sollte. Vielmehr wollte Core Design die hübsche Archäologien ein zeitgemässeres technisches Umfeld verschaffen, in dem sich Lara und vor allem der PC-Spieler wieder in neue Abenteuer stürzen können. Jetzt hat Core Design das neue Konzept vorgestellt. Schon im November soll das neueste Lara Croft-Spiel in den Handel kommen.

Das letzte Tomb Raider-Spiel solle, den Machern von Core Design zufolge, gleichzeitig das Ende der Reihe sein. Damit war allerdings nicht gemeint, dass Lara Croft nie wieder in einem PC-Spiel Abenteuer erleben sollte. Vielmehr wollte Core Design die hübsche Archäologien ein zeitgemässeres technisches Umfeld verschaffen, in dem sich Lara und vor allem der PC-Spieler wieder in neue Abenteuer stürzen können. Jetzt hat Core Design das neue Konzept vorgestellt. Schon im November soll das neueste Lara Croft-Spiel in den Handel kommen.

Das neue Spiel wird ab dem 15. November 2002 im Handel erhältlich sein. Neu ist zunächst einmal der Name der Reihe. Das Spiel wird den (langen) Namen "Lara Croft Tomb Raider: The Angel of Darkness" tragen. Mit der neuen Grafik-Engine soll die kurvenreichen Lara Croft noch besser aussehen.

Aber auch am Spielprinzip hat Core Design kräftig Hand angelegt, wie unsere Schwesterpublikation Gamestar meldet. So soll das neue Tomb-Raider-Spiel aus drei Teilen bestehen. In dem ersten Teil stehen Rollenspiel- und Adventure-Elemente im Vordergrund. Im zweiten Teil hüpft und knobelt Lara Croft wie in den Vorgängertiteln durch große Levels. Im dritten Spiel-Teil gibt's dann eine Premiere: Hier steht nicht Lara Croft im Mittelpunkt, sondern der Spieler übernimmt die Kontrolle von Kurtis Trent. Anders als bei Croft, steht bei Trent Action im Vordergrund.

"Diesmal steht Lara Croft sehr viel komplexeren Situationen und Charakteren gegenüber. Lara hat nun die Fähigkeit, mit anderen Charakteren zu interagieren und kann zwischen verschiedenen Lösungswegen wählen", verspricht Core Design. Mit der neuen Grafikenginge besteht Lara Croft nun aus 5.000 Polygonen. Bisher waren es 500 Polygone. Die Reise führt die Lara Croft von Gassen in Paris bis zur Unterwelt von Prag.

Die Story des Spiels soll den Spieler fesseln. Das neue Abenteuer beginnt damit, dass Lara einen verzweifelten Anruf ihres Mentors Von Croy erhält und nach Paris reist. Von Croy wurde von einem ominösen Klienten beauftragt, eines von fünf Bildern aus dem 14. Jahrhundert aufzufinden - den berühmten Obscure-Gemälden. In Paris angelangt findet Lara eine Stadt in und Angst und Schrecken vor. Ihr Mentor wird ermordet aufgefunden und Lara steht unter Mordverdacht. Das Abenteuer, in das der Spieler verwickelt wird, nimmt seinen Lauf.

Wie es weitergeht erfahren Lara-Fans, wenn am 15. November "Lara Croft Tomb Raider: The Angel of Darkness" zeitgleich für PC und Playstation 2 in den Handel kommt.

Die Screenshots auf der folgenden Seite stammen aus der Playstation 2-Version.

0 Kommentare zu diesem Artikel
34658