256363

Langmeier Backup 4: Assistent unterstützt Einsteiger

03.04.2007 | 17:15 Uhr |

Langmeier Backup kommt in Version 4 mit einigen neuen Funktionen. Unter anderem ist jetzt ein Assistenten-Modus integriert, der vor allem ungeübten Nutzern helfen soll.

Geübte Anwender können auch den Expertenmodus mit etlichen Zusatzfunktionen nutzen. Das Programm sichert entweder vollautomatisch zu vorgegebenen Zeiten oder sobald ein bestimmter Datenträger eingelegt oder ein vordefiniertes Medium angeschlossen wird. Über ein Icon auf dem Desktop lässt sich per Mausklick sofort eine Datensicherung auslösen. Über die historische Sicherung lassen sich mehrere Backup-Versionen wieder aufheben, um den Status einer Datei so wiederherzustellen, wie er an einem bestimmten Datum war.

Zu den neuen Funktionen in Version 4 gehört, dass sich die Backup-Dateien nun auch bei lokaler Sicherung oder bei einer Sicherung im Netzwerk mit 256 Bit verschlüsseln oder als ZIP-Datei ablegen lassen. Bei der Wiederherstellung ist es ab sofort möglich, die Dateien gleich an ihren angestammten Originalplatz zurückzukopieren, anstatt sie nur in ein handverlesenes Verzeichnis zu kopieren.

Langmeier Backup 4 kostet in der Standard-Version 28,65 Euro. Eine Server-Lizenz gibt es für 129 Euro. Die Software läuft unter Windows 98/ME, NT 4, 2000, XP und Vista.

0 Kommentare zu diesem Artikel
256363