Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1856034

Lane Keeping Assist System (LKAS) im Acura RLX

29.10.2013 | 05:43 Uhr |

Mit dem Lane Keeping Assist System (LKAS) wird der Acura RLX zu einem der intelligentesten Wagen auf der Straße.

Unsere Kollegen von techhive.com haben das neue Lane Keeping Assist System (LKAS) im Acura RLX getestet. Im Gegensatz zu älteren Spur-Assistenten bei Mercedes-Benz oder Infinity findet das System einen neuen Ansatz. Während die bekannten Konzepte den Wagen mit dem Einsatz der Bremsen wieder in die Spur verwiesen, nutzt das LKAS intelligentes Lenken für diese Aufgabe.

Neben dem 2013 Audi S6, dem Mercedes-Benz S550 und der C-Klasse, kommt das System auch im 2014 Acura RLX zum Einsatz – dem Testwagen von techhive. Der Assistent wird dabei über eine Kamera über dem Rückspiegel mit Informationen über den Verlauf der Straßenbegrenzungen versorgt. Wahlweise kann das LKAS per Knopfdruck am Lenkrad an- und abgeschaltet werden.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Das Testurteil der Kollegen fällt durchaus positiv aus. LKAS bringt die neue Fahrzeug-Generation ein Stück näher zum fahrerlosen Auto. Korrekt funktioniert das System jedoch nur bei deutlich erkennbaren Fahrbahnmarkierungen. Bei Regen oder auf Landstraßen hatte das LKAS noch Probleme. Auf dem Highway liefert der Assistent jedoch hervorragende Ergebnisse und meistert sogar leichte Kurven.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1856034