2221438

Lampix verwandelt jede Oberfläche in ein Display

15.09.2016 | 12:21 Uhr |

Lampix ist ein cleveres Gadget, welches nahezu jede Oberfläche in ein interaktives Display verwandeln kann.

Lampix sieht auf den ersten Blick wie eine Lampe aus, kann aber viel mehr. Das smarte Gadget ist in der Lage, nahezu jede Oberfläche in ein interaktives Display zu verwandeln. Augmented Reality auf dem Schreibtisch? Mit Lampix kein Problem.

Die Macher setzen bei Lampix auf einen Raspberry Pi, eine 8-Megapixel-Kamera und einen 400-Lumen-Projektor. Über WiFi können die Nutzer jeden beliebigen Inhalt von einem Smartphone oder Computer über Lampix auf eine flache Oberfläche projizieren. Über die eingebaute Kamera in Lampix werden Objekte und Interaktionen des Anwenders erkannt.

Wird beispielsweise ein Stück Papier auf den Schreibtisch gelegt, dann können der Text auf dem Dokument eingescannt und Passagen im Text hervorgehoben werden. Zusätzlich können Befehle neben dem Dokument eingeblendet werden, wie etwa "Kopieren", "Teilen" oder "Auf Dropbox hochladen". Mit einem Fingertipp auf einen dieser Befehle auf dem Schreibtisch wird dieser dann entsprechend umgesetzt.

Lampix: Tower Defense mit Kaffeekapseln spielbar
Vergrößern Lampix: Tower Defense mit Kaffeekapseln spielbar

Ein weiteres Beispiel, wozu Lampix in der Lage ist: Im Spiel "Tower Defense" kann der Spieler ein paar Kaffeepads auf den Schreibtisch positionieren, die als Türme erkannt werden und dann auf die heranlaufenden Feinde schießen.

Die Entwicklung von Lampix ist weit fortgeschritten. Aktuell werden auf der Website zum Projekt Entwickler dazu aufgerufen, Anwendungen und Spiele für Lampix zu entwickeln. Die entsprechenden APIs für Lampix stehen zur freien Verfügung. Im Herbst 2017 soll Lampix dann zum Preis von ungefähr 300 US-Dollar auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2221438