87346

LaCie enthüllt 2-Terabyte-Platten

17.08.2005 | 13:59 Uhr |

Der Festplatten-Spezialist hat die vierte Generation seiner bekannten D2-Serie externer Festplatten angekündigt.

Festplatten-Spezialist LaCie hat die vierte Generation seiner bekannten D2-Serie externer Festplatten angekündigt. Die Laufwerke sind damit in Kapazitäten von 160 GB bis 2 TB erhältlich. Neben der Kapazität will der Hersteller dabei auch in der Kategorie Anschlüsse punkten: Die neuen D2-Extremes-Laufwerke kommen mit Firewire 800, Firewire 400 und Hi-Speed USB 2.0.

Die Serie setzt sich aus drei Reihen zusammen:

LaCie Bigger Disk Extreme sind im 5,25-Zoll-Gehäuse (2U-Design) verkleidet und bieten 1, 1,2 und 2 TB Speicherkapazität. Neue Komponenten sollen die Hitze von der Festplatte fernhalten, außerdem wird ein temperaturkontrollierter Lüfter eingesetzt, der - falls notwendig - für Kühlung sorgt. Die Preise sollen bei 899 US-Dollar für die 1-TB-, 1099 US-Dollar für die 1,2-TB- und 2299 US-Dollar für 2-TB-Variante liegen.

LaCie Big Disk Extreme kommt ebenfalls im 5.25-Zoll-Gehäuse (1U-Design) und wird über ähnliche Kühlungsfeatures verfügen. Bei den Kapazitäten wird es 1 TB (1199 US-Dollar), 600 GB (479 US-Dollar) und 500 GB (399 US-Dollar) geben.

Kapazitäten von 500 GB und darunter wird durch die LaCie D2 Extreme abgedeckt. Verfügbare Kapazitäten: 160, 250, 300 sowie 500 GB. Die Preise liegen bei 179, 219, 259 respektive 599 US-Dollar.

Die Platten sind ab sofort online über den Shop von LaCie erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
87346