25.03.2012, 16:30

Michael Söldner

LTE

Neue Gerüchte zum iPhone 5

©apple.com

Das neue iPhone soll die schnellen LTE-Datennetze unterstützen, einen größeren Bildschirm bekommen und schon im Oktober erhältlich sein.
Kaum sind die Spekulationen über Apples iPad durch die Veröffentlichung des Geräts abgeebbt, da machen schon die ersten Gerüchte über die neue Ausgabe des iPhones im Internet die Runde. Insider rechnen fest damit, dass nach dem iPad 3 auch das iPhone 5 über eine Anbindung für die schnellen LTE-Datennetze verfügen wird. Über den Long Term Evolution Standard (4G) werden Geschwindigkeiten von 100 MBit pro Sekunde möglich, der Ausbau in Deutschland schreitet jedoch nur langsam voran.

Auch zum Veröffentlichungstermin des iPhone 5 gibt es bereits erste Mutmaßungen. So wird von einer Veröffentlichung im Oktober 2012 ausgegangen. Schon der Vorgänger, das iPhone 4S, wurde im Oktober 2011 in den Handel gebracht, ein Release im Herbst scheint daher wahrscheinlich.

Unsicher hingegen ist, ob sich Apple bei seinem neuen Smartphone wieder auf einen Bildschirm mit 3,5 Zoll verlassen möchte. Eventuell setzt der Konzern auf größere Touch-Displays mit Abmessungen von 4,5 Zoll, um so mit der Konkurrenz aus dem Android-Lager gleichzuziehen.
iOS 5 - Dafür lohnt sich der iPhone-Jailbreak

Wie bei jedem neuen Smartphone von Apple dürfte es auch zum Marktstart des iPhone 5 eine neue Version des mobilen Betriebssystems iOS geben. Das letzte große Update iOS 5 umfasste wichtige Änderungen wie die iCloud oder Siri. Vielleicht erwarten uns schon im Herbst mit iOS 6 ähnlich große Innovationen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1410854
Content Management by InterRed