Cinema

LG stellt neue Google-TV-Geräte auf der CES 2013 vor

Montag den 24.12.2012 um 14:03 Uhr

von Michael Söldner

Der südkoreanische Hersteller LG will auf der CES 2013 im Januar neue Fernseher mit eingebauter Google-TV-Funktion vorstellen.
Noch ist die Streaming-Lösung Google TV eher ein Nischenprodukt. Das könnte sich im nächsten Jahr ändern. Hersteller LG will die Consumer Electronics Show im Januar 2013 dazu nutzen, um neue Fernseher mit integrierter Google-TV-Funktion zu präsentieren. Die Bildschirme der Geräte reichen von 42 Zoll bis 60 Zoll.

Kleiner soll hingegen die Dicke der Displays ausfallen, auch die Standfüße seiner Fernseher will LG im nächsten Jahr anpassen. Ein weiteres Feature der neuen TV-Generation des südkoreanischen Herstellers ist eine umfangreiche Software, die Sprachbefehle ins Wohnzimmer bringt. Zudem wird die Bedienung durch die neue Magic Remote erleichtern, die eine ähnliche Steuerung wie bei Nintendos Wii ermöglicht.

Für Spieler interessant ist hingegen die integrierte Anbindung an den Cloud-Service OnLive , mit dem aufwändige Games auf dem Fernseher genutzt werden können. Die für die Anzeige nötige Rechenarbeit findet nicht im Inneren des TV-Geräts statt, sondern in entfernten Server-Farmen. Ob der Cloud-Dienst allerdings auch in Deutschland Bestandteil des Lieferumfangs werden soll, bleibt fraglich.

LG: Dünner OLED-TV, Google TV, Smart-TV-Box & mehr
LG: Dünner OLED-TV, Google TV, Smart-TV-Box & mehr

Montag den 24.12.2012 um 14:03 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1659138