1943259

LG kündigt drei neue Tablets an

12.05.2014 | 12:54 Uhr |

LG hat drei neue Android-Tablets angekündigt, bei denen es sich um neue Geräte der G-Pad-Reihe handelt. Sie kommen mit unterschiedlichen Display-Größen.

LG hat die Erweiterung seiner G-Pad-Serie um drei weitere Tablets angekündigt. Auf der MedPi 2014 in Monaco (13. bis 16. Mai) sollen die drei neuen Tablets offiziell vorgestellt werden. Vorab wird mitgeteilt, dass die neuen Tablets die Namen G Pad 7.0, G Pad 8.0 und G Pad 10.1 tragen und sich zum LG G Pad 8.3 gesellen, das der Hersteller im November 2013 auf den Markt gebracht hatte. Das LG G Pad 8.3 fiel im Test vor allen durch die vielen Zusatzfunktionen aus, hatte aber auch einige deutlichen Schwächen.

AndroidWelt 03/2014 jetzt am Kiosk

Android-Power, unlöschbare Apps entfernen & Fitness mit Android im großen Outdoor-Special - das und noch vieles mehr bietet die neue AndroidWelt 03/2014.

Bei den neuen Modellen verrät der jeweilige Name, welche Display-Größe sie besitzen. Sie kommen alle mit der LG-Oberfläche UX und Funktionen wie QPair 2.0 und Knock Code. Über Qpair lassen sich die Tablets schnell und einfach mit einem Android-basierten Smartphone via Bluetooth verbinden, um die auf dem Smartphone eingehenden Nachrichten und Anrufe direkt auf dem Tablet anzunehmen. Knock Code erlaubt beispielsweise das Wecken des Tablets aus dem Schlummermodus durch das Antippen oder über 80.000 Antipp-Kombinationen auf der Display-Oberseite.

Genauere technische Details zu den Tablets wird LG dann mit der offiziellen Präsentation der Geräte auf der MedPi 2014 mitteilen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943259