1695202

LG kündigt Optimus F5 und Optimus F7 an

22.02.2013 | 05:55 Uhr |

LG veröffentlicht mit dem Optimus F5 und Optimus F7 zwei Mittelklasse-Smartphones mit LTE-Funktionalitäten.

Elektronik-Hersteller LG hat im Vorfeld des Mobile World Congress 2013, der in der nächsten Woche in Barcelona stattfindet, zwei neue Smartphone-Modelle angekündigt. Das Optimus F5 und das Optimus F7 sollen laut LG LTE-Funktionalitäten zu erschwinglichen Preisen bieten.

Das LG Optimus F5 erscheint bereits im zweiten Quartal 2013 in Europa und ist mit einem IPS-Display im 4,3-Zoll-Format ausgestattet. Unter dem schlanken Gehäuse werkeln ein auf 1,2 GigaHertz getakteter Dual-Core-Prozessor und zwei GigaByte RAM. Ebenfalls mit an Bord sind ein 2150-mAh-Akku sowie eine 5- und eine 1,3-Megapixel-Kamera. Der große Bruder des F5, das Optimus F7, bringt ein 4,7-Zoll-HD-IPS-Display und einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GigaHertz mit. Das Smartphone bietet zudem einen besseren Akku mit 2540 mAh und eine 8- sowie eine 1,3-Megapixel-Kamera..

Beim Betriebssystem setzt LGs neue Smartphone-Familie auf Googles Android in der Version 4.1.2 alias Jelly Bean. Die LTE-Geräte sollen außerdem einige neue LG-Features wie etwa QSlide bieten. Die Funktion erlaubt die gleichzeitige Darstellung von zwei Apps auf dem Display. QSlide funktioniert jedoch nur mit wenigen extra angepassten Applikationen wie dem Kalender, dem Rechner, dem Video-Player, dem Browser und der Memo-App.

Die besten Smartphones mit Dual-Core-CPU

Wann das Optimus F7 in Europa erscheint, ist bislang noch unklar. Ebenso lassen konkrete Preise für die beiden Android-Smartphones noch auf sich warten.

Mit LTE: LG Optimus F7 im Hands-on-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1695202