1906130

LG enthüllt G2 Mini

20.02.2014 | 16:58 Uhr |

Mit dem G2 Mini präsentiert LG ein Quad-Core-Smartphone mit Android 4.4.2 alias KitKat.

Elektronik-Hersteller LG will den diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona nutzen, um eine Mini-Version seines aktuellen Flaggschiffs G2 vorzustellen. Bereits einige Tage vor dem offiziellen Enthüllungsevent am 24. Februar hat das Unternehmen nun die technischen Daten zum kleinen Bruder des G2 veröffentlicht.

Das G2 Mini wird demnach von Qualcomms Snapdragon-400-CPU angetrieben, der mit vier Kernen auf 1,2 GigaHertz getaktet ist. Unterstützt wird der Prozessor von einem GigaByte RAM. Fotos, Videos und andere Multimedia-Inhalte können Nutzer auf acht GigaByte internem Speicher ablegen, der per microSD-Karte erweitert werden kann. Im Gegensatz zum G2 mit seinem 5,2-Zoll-Display, fällt der Bildschirm des G2 Mini mit 4,7 Zoll ein wenig kleiner aus. Die Auflösung beträgt 960 x 540 Pixel.

Die besten Android-Handys mit XXL-Display

Zur weiteren Ausstattung des G2 Mini gehören ein Akku mit 2.440 mAh, LTE, UMTS, HSPA+, Bluetooth 4.0, NFC, die WLAN-Standards b/g/n, eine 8-Megapixel-Kamera an der Rückseite und ein Pendant mit 1,3 Megapixeln an der Front. Als Betriebssystem kommt Googles Android in der Version 4.4.2 alias KitKat zum Einsatz. Details zum Preis sowie dem Marktstart des LG G2 liegen leider noch nicht vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1906130