1948469

LG G3: Alle Details zum Top-Smartphone vorab bekannt

22.05.2014 | 13:03 Uhr |

Das dürfte LG nicht gefallen: Im Web ist ein Foto aufgetaucht, dem bereits vor der offiziellen Präsentation alle Infos zum LG G3 zu entnehmen sind.

LG wird am 27. Mai das LG G3 offiziell bei Events in sechs Weltstädten vorstellen. Die Reise könnte man sich auch sparen, denn bereits jetzt sind alle Infos zum neuen LG-Smartphone-Flaggschiff im Web aufgetaucht. Die Website GforGames hatte mehrere Fotos veröffentlicht, die von einer LG-Präsentation zu stammen scheinen. Diesen Fotos können alle wichtigen technischen Eigenschaften des LG G3 entnommen werden.

LG G3 mit QuadHD-Display
Vergrößern LG G3 mit QuadHD-Display

Das LG G3 verfügt demnach um ein 5,5 Zoll großes Display, das Inhalte mit 2560 x 1440 Pixeln anzeigen kann. Im Vergleich zum LG G2 hat der Hersteller somit sowohl die Bildschirmgröße um 0,3 Zoll als auch die Auflösung von FullHD mit 424 ppi (1920 x 1080 Pixel) auf QuadHD mit 538 ppi hochgeschraubt.

Zur weiteren Ausstattung gehören der Qualcomm Snpadragon 801 (2,3 GHz), 3 GB (!) Arbeitsspeicher (LPDDR3), eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit OIS (Optischer Bildstabilisierung), eine 2,1-MP-Frontkamera, ein großes 3000-mAh-Akku und Android 4.4 (Kitkat). Vorab wurde gemunkelt, dass in dem LG G3 der neue Snapdragon 805 steckt, was sich offenbar nun doch nicht bestätigt.

Das LG G3 soll 146,3 x 74,6 x 8,9 Millimeter groß sein und ist damit trotz des größeren Displays nur etwas größer als der Vorgänger.

LG G3 mit neuer Selfie-Funktion
Vergrößern LG G3 mit neuer Selfie-Funktion
© http://www.gforgames.com

Das LG G3 soll außerdem eine neuartige Methode für das Knipsen von Selfies bieten. Dabei muss man offenbar das Gerät nur in Richtung Gesicht halten und die Hand, mit der man das Smartphone hält, zu einer Faust ballen. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Rückseite des Geräts Gesten erkennen kann, wie es beispielsweise die mobile Spielekonsole Playstation Vita von Sony kann.

Die Kamera auf der Rückseite verfügt über einen zweiten Sensor. Dabei handelt es sich um einen Laser-Auto-Focus.

Weitere Infos zum LG G3 reichen wir am kommenden Dienstag (27. Mai) kurz nach der offiziellen Präsentation um 19 Uhr nach.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1948469