202650

Neue HD-Fernseher von LG

22.04.2008 | 15:12 Uhr |

Der Spezialist für Flachbildschirme stellt mit der LG6000-Serie 4 Designer-LCDs fürs Wohnzimmer zwischen 32 und 47 Zolll vor.

LG präsentiert die Display-Serie LG6000. Sie besteht aus 4 Geräten in den Größen 32, 37, 42 und 47 Zoll. Bis auf das kleine 32-Zoll-Modell können alle anderen LC-Displays Full-HD darstellen. Das Design wird maßgeblich durch eine schwarze Rahmenleiste beeinflusst, in die mittig eine runde und hintergrundbeleuchtete Sensortaste eingelassen wurde. Dank der ausgeklügelten Feinjustierung liefert der LG6000 Bilder in Studioqualität und ist ISF-ready. Darüber hinaus warten die Displays mit einem AV-Modus auf, der per Tastendruck Bild und Ton an z.B. Sportübertragungen, Spielfilme und Computerspiele einstellt. Praktisch: Dank eingebautem Sensor werden Helligkeit, Kontrast und Farbwerte des Bildes automatisch an die Umgebungsparameter angepasst.

Die LG6000er-Serie beherrscht lediglich eine Bildwiederholrate von 50 Hertz, eine 100-Hertz-Technik wurde in diese Serie nicht integriert. Für ordentlich Sound sorgt ein eingebautes Lautsprechersystem, das vom Audioexperten Mr. Mark Levinson eingerichtet wurde. Zur verlustfreien Signalübertragung stehen 4 HDMI-Anschlüsse parat. Die LG-Displays sind ab sofort verfügbar und kosten 1.100 Euro (32LG6000), 1.600 Euro (37LG6000), 2.000 Euro (42LG6000) und 2.500 Euro (47LG6000).

0 Kommentare zu diesem Artikel
202650