106094

LG präsentiert LCD-TV mit 42 Zoll

17.02.2004 | 12:43 Uhr |

Mit dem Flatron L4200T von LG Electronics geht ein 42-Zoll-TFT-Monitor in Serie. Das Modell verfügt über einen integrierten TV-Tuner und soll neben der Größe auch durch seine ausgefallene Optik ins Auge fallen.

Mit dem Flatron L4200T von LG Electronics geht ein 42-Zoll-TFT-Monitor in Serie. Das Modell verfügt über einen integrierten TV-Tuner und soll neben der Größe auch durch seine ausgefallene Optik ins Auge fallen, wie unsere Schwester-Publikation Computerpartner berichtet.

Das Gerät verarbeitet HDTV-Signale und gewährleistet damit auch anspruchsvolles und realistisches Kinovergnügen. Gegenüber der Plasma-Technologie (PDP) haben großformatige TFTs einige Vorteile. Die Haltbarkeit der Geräte ist mit rund 40.000 Betriebsstunden um ein Vielfaches höher als bei Plasma-Displays. Außerdem ist die Leistungsaufnahme deutlich geringer. Überdies soll die aufgebrachte 3H Antireflexionsbeschichtung störende Spiegelungen von vorne herein verhindern.

Der Flatron L4200T basiert auf einem Panel mit einer Bildschirmdiagonalen von 106 Zentimetern. Er kann 16,7 Millionen Farben bei einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln (WXGA) im kinotauglichen 16:9-Breitbildformat darstellen. Das Kontrastverhältnis beträgt 400:1, die Helligkeit 500 cd pro Quadratmeter.

Mit einem Blickwinkel von horizontal und vertikal jeweils 176 Grad und der kurzen Reaktionszeit von 24 Millisekunden soll der TFT auch DVD-tauglich sein. Der Flachbildfernseher kommt Ende April 2004 in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 6999 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
106094