1255288

LG bringt silbernes Prada-Handy mit Tastatur

16.01.2008 | 11:55 Uhr |

Bereits Anfang vergangenen Jahres hatte LG das edle Prada Phone vorgestellt, das nun auch in silbernem Gehäuse und mit Tastatur zu haben ist.

LG hatte Anfang vergangenen Jahres mit dem Prada Phone ein Design-Handy vorgestellt. Nun ist das Gerät statt in Schwarz auch in silberner Farbe erhältlich und bringt zusätzlich eine integrierte QWERTZ-Tastatur mit. Die technischen Eigenschaften bleiben dagegen unverändert: Das integrierte 3-Zoll-Display liefert eine Auflösung von 240 x 400 Bildpunkten. Fotos lassen sich mit der eingebauten 2-Megapixel-Digitalkamera knipsen, auch Videoaufzeichnungen mit 400 x 240 Pixeln Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde sind möglich.

Ein Multimediaplayer spielt MP3-, AAC-, WMA- und RealAudio-Dateien ab, zusätzlich ist ein UKW-Radio vorhanden. An Schnittstellen sind USB 2.0 und Bluetooth 2.0 vorhanden. Der interne Speicher ist mit acht MByte extrem mager ausgefallen, kann aber per MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Das Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz und unterstützt GPRS und EDGE. UMTS und HSDPA sind nicht an Bord. Laut LG sind mit einer Akkuladung rund drei Stunden Dauergespräch und bis zu 300 Stunden Stand-by möglich. Das „Prada Phone by LG silver" ist ab Ende Februar für knapp 600 Euro ohne Vertrag erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255288