155212

Touchphone mit zwei SIM-Karten

Mit dem LG KS660 hat LG sein erstes Dual-SIM-Handy mit Touchscreen vorgestellt. Die übrige Ausstattung ist mittelmäßig. Die Kamera auf der Rückseite löst 5 Megapixel auf, WLAN und UMTS fehlen. Es soll im Februar 2009 in China, Russland und anderen osteuropäischen Ländern erscheinen.

Mit dem neuen KS660 feiert LG eine kleine Premiere. Es ist das erste Touchphone des Herstellers, das zwei SIM-Karten gleichzeitig unterstützt. Mit dem Handy kann man beispielsweise günstig über einen Discounter telefonieren und ist gleichzeitige über die günstige Festnetznummer in seiner Homezone erreichbar.

Der Touchscreen ist 3 Zoll groß und löst 400x240 Pixel auf. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Fotos mit 5 Megapixel auf und Videos in der Auflösung von 720x480 Pixel. Darüber hinaus sorgen Musikplayer und UKW-Radio für Unterhaltung. Der 50-Megabyte-Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden. Mobiles Breitband über UMTS oder WLAN fehlt dem Handy allerdings, Daten werden maximal mit EDGE-Geschwindigkeit übertragen. Das KS660 soll Ende Februar 2009 in China, Russland und ausgewählten osteuropäischen Ländern erhältlich sein.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
155212