171134

Handy-Soundmaschine für Einsteiger

LG hat ein neues Musikhandy für den deutschen Markt vorgestellt. Das KM380 ist mit einer speziellen SoundEngine ausgestattet, die für eine herausragende Klangqualität sorgen soll. Der günstige Preis von 169 Euro und die übrigen technischen Daten lassen daran allerdings zweifeln.

Mit dem KM380 stellt LG ein ganz besonderes Musikhandy vor. Erstmals kommt die LG SoundEngine zum Einsatz, die für eine herausragende Klangqualität sorgen soll. Ein Feature ist das sogenannte "Natural Sound Setting" , das der Hersteller in Zusammenarbeit mit dem Audiospezialisten Mark Levinson entwickelt hat. Damit soll das KM380 eine neues, weitestgehend unverfälschtes Klangbild erreichen.

Ob das stimmt, wird die Praxis zeigen. Die weiteren technischen Daten und der günstige Verkaufspreis von 169 Euro lassen aber daran zweifeln, dass das Modell mit den Highend-Musikhandys von Sony Ericsson, Nokia & Co. mithalten kann.

Das knapp 11 Millimeter dünne Handy besteht aus glänzendem Kunstoff. Die numerische Tastatur wird von einer Klappe bedeckt, auf der sich die Bedienelemente für den Musik-Player befinden. Das Display bietet eine Diagonale von 2 Zoll und löst 240x320 Pixel auf. Eine Kamera gibt es ebenfalls, allerdings taugt sie mit der Auflösung von 1,3 Megapixel nur für den MMS-Versand. Die Musik kommt über den microSD-Slot auf das Handy, es werden aber nur Karten mit maximal zwei Gigabyte Speicherplatz unterstützt.

Immerhin integriert LG einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss ins Gerät, der Nutzer kann so problemlos seine Lieblingskopfhörer anschließen. Das neue Musikhandy von LG ist ab sofort im Handel erhältlich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
171134