36604

8-Megapixler für die Masse?

LG scheint demnächst ein weiteres Handy mit hochauflösender 8-Megapixel-Kamera vorzustellen. Angeblich möchte LG das KC780 genannte Modell als günstige Alternative zum KC910 auf dem Markt platzieren.

Vom LG KC780 sind ein erstes Foto und technische Daten aufgetaucht. Bei dem Telefon soll es sich um ein weiteres Kamerahandy von LG mit einer Auflösung von 8 Megapixeln handeln, angeblich wurde es bereits von der US-Zulassungsbehörde FCC freigegeben. Der Slider wirkt auf den ersten Blick schlicht, scheint aber ein Gehäuse aus Metall zu haben. Dennoch soll das Handy im Schatten des KC910 stehen. Die Kamera hat auch eine Videofunktion, die Filme mit 30 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Ausreichend Platz für die speicherhungrigen Videos schaffen microSD-Karten, mit denen der nur 140 Megabyte große interne Speicher erweitert werden kann.

Zumindest bei der Kameraauflösung tritt das LG KC780 in Konkurrenz mit dem Samsung Innov8 und dem Sony Ericsson C905 , die ebenfalls Fotos mit 8 Megapixeln schießen. Die Anzahl der Millionen Pixel ist vor allem für Marketing-Abteilungen wichtig: Getreu dem Motto "Viel hilft viel!" wird die Auflösung von Handykameras permanent erhöht, um bei den Kunden neue Kaufanreize zu schaffen. Häufig wird dabei übersehen, dass nicht allein die Pixel-Anzahl über die Qualität eines Fotos entscheidet.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
36604