256703

Günstiges Kamerahandy im Slider-Format

LG Electronics hat mit dem KC550 ein günstiges Kamerahandy für den englischen Markt vorgestellt. Das Multimedia-Handy bietet eine 5-Megapixel-Kamera und legt das Hauptaugenmerk auf die Foto- und Videofunktionen. Für umgerechnet 225 Euro ist der Slider ohne SIM-Lock erhältlich und damit auch in Deutschland nutzbar.

Mit dem KC550 bringt LG ein günstiges Kamerahandy auf den britischen Markt. In England ist das Gerät für nur 179,95 Pfund (225 Euro) erhältlich. Das KC550 wird ohne SIM-Lock verkauft und kann somit in allen europäischen GSM-Netzen genutzt werden. Der 14,3 Millimeter dünne Slider legt den Fokus klar auf die Fotofähigkeiten und Multimedia-Inhalte.

Eine 5-Megapixel-Kamera mit Schneider-Kreuznach-Linse, Autofokus und Bildstabilisator sind die Hauptverkaufsargumente. Außerdem bietet das Handy ein 240x320 Pixel großes Display, Bluetooth mit A2D-Profil sorgt für Musikübertragung in Stereoqualität und ein microSD-Steckplatz steht zur Erweiterung des 25 Megabyte großen Speichers zur Verfügung. Das Triband-Handy verfügt außerdem über einen Lagesensor, der vermutlich für die Bild- und Videodarstellung genutzt wird. Zusätzlich sind sechs bewegungssensitive Spiele vorinstalliert. Über EDGE surft man im Internet.

Für nur 225 Euro bietet das KC550 eine gute Ausstattung und konzentriert sich auf die wichtigsten Funktionen, die ein Kamerahandy beherrschen muss. Das alles verpacken die Koreaner in einem kompakten Slider mit moderdem Design. Abzuwarten bleibt natürlich die Qualität der Fotos und Videos, woran das KC550 gemessen wird.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
256703