2165682

CES 2016

LG-Display lässt sich wie Zeitung einrollen

04.01.2016 | 14:13 Uhr |

Der Hersteller LG wird auf der CES 2016 in Las Vegas ein Display präsentieren, das äußerst dünn und flexibel ist.

LG wird auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas (6. - 9. Januar) ein äußerst flexibles Display vorstellen, welches sich wie eine Zeitung einrollen lässt. Dabei wird es sich um den Prototypen eines 18-Zoll großen Bildschirms handeln, bei dem LGs OLED-Technologie zum Einsatz kommt. Bisher hat LG dieses Display nur hinter verschlossenen Türen gezeigt. Auf der CES soll das Display nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der südkoreanische Hersteller LG arbeitet bereits seit Jahren an äußerst dünnen und flexiblen Panels. Im Mai 2015 präsentierte LG einen nur 0,97 Millimeter dünnen Tapeten-Fernseher mit einem solchen OLED-Panel. 

Im Handel sind die flexiblen und biegsamen Displays bisher noch nicht erhältlich, was sich aber über die kommenden Monate und Jahre hinweg noch ändern dürfte. Andere Hersteller von Displays arbeiten an ähnlich dünnen Bildschirmen.

Auf der CES 2016 will LG auch einen 55 Zoll großen Fernseher präsentieren, der nur so dünn wie Papier ist. Außerdem soll ein weiterer 55 Zoll großer Fernseher vorgestellt werden, der als erster Fernseher überhaupt zwei unterschiedliche Bildsignale anzeigen kann, die man sieht, je nachdem von welcher Seite man den Fernseher betrachtet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2165682