1249253

LED-Beamer mit riesigem Potenzial

10.04.2006 | 09:40 Uhr |

LED-Beamer kommen ohne herkömmliche Lampe aus und sind deswegen winzig. Was aber ist mit der Bildqualität?

Die drei kürzlich vorgestellten LEDBeamer Samsung Pocket Imager, Toshiba FF1 und Mitsubishi Pocket Projector passen auf die flache Hand. Klar, dass in einem derart kleinen Gehäuse keine für Projektoren sonst übliche Halogenlampe Platz findet! Vor allem ist kein Platz für eine entsprechende Kühlung.

Stattdessen: LEDs, also Licht emittierende Dioden, wie wir sie von Taschenlampen und Fahrradrücklichtern kennen. Allerdings kommen hier spezielle Typen zum Einsatz, die bedeutend mehr Leistung aufnehmen und als Licht abgeben.

Obwohl für die Bilderzeugung mindestens drei entsprechende Dioden in den Grundfarben Rot, Grün und Blau notwendig sind, bedeutet das eine deutlich geringere Baugröße der Lichtquelle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249253