206212

JVC setzt auf stromsparende FullHD-TVs

Mit einem 32- und einem 42-Zoll-Modell stellt JVC seine ersten LCD-TVs des Jahres vor. Beide Varianten sind hochauflösend und bieten spezielle Eco-Funktionen.

JVC erweitert sein Angebot an LCD-Fernsehern um die Modelle LT-42R10BU (42 Zoll) und LT-32R10BU (32 Zoll). Beide Geräte sind mit einem hochauflösenden Panel ausgestattet, das nativ bis zu 1.920 x 1.080 Bildpunkte darstellen kann. Während das 42-Zoll-Modell maximal einen dynamischen Kontrast von 7.500:1 erreicht, schafft das kleinere Schwestermodell sogar bis zu 15.000:1. Die Helligkeit liegt zwischen 480 und 500 Candela pro Quadratmeter, die Reaktionszeit beträgt bei beiden TVs 6,5 Millisekunden. Mit bis zu 178 Grad Einblickwinkel horizontal und vertikal ist ein gutes Bild auch aus ungünstigen Sitzpositionen gewährleistet.

Für optimale Bildqualität soll der DynaPix-HD-Videoprozessor sorgen, dem zudem verschiedene Farbverbesserungstechniken zur Seite stehen. Deep Colour via HDMI 1.3 wird ebenfalls unterstützt. Ein Eco-Modus soll Energie sparen und passt dazu die Bildhelligkeit automatisch an das Umgebungslicht an. Für den Sound sorgt ein 20-Watt-Stereosystem mit Bassverstärkung. Als Schnittstellen dienen unter anderem Scart und drei HDMI-Anschlüsse. Beide LCD-TVs sind ab sofort zu Preisen zwischen 800 und 1.100 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206212