1250466

LCD-TV mit DVB-C-Tuner von Metz

28.06.2006 | 11:00 Uhr |

Gleich mit vier TV-Tunern wird der neue Metz Milos 32 MK, ein 32-Zoll-LCD-Fernseher, ausgeliefert.

Besonderes Highlight: Der eingebaute digitale Kabel-Tuner, der Signale nach dem DVB-C-Standard empfängt. Daneben sind noch ein DVB-T-Tuner und Empfänger für analoges Antennenfernsehen und analoge Kabelsignale im Gerät untergebracht. Laut Metz kann auf Wunsch auch ein DVB-S-Receiver im Milos 32MK nachgerüstet werden. Für die Entschlüsslung von Pay-TV-Signalen steht ein CA-Slot zur Verfügung.

Der LCD-Fernseher ist HD-ready, hat eine Auflösung von 1.368 x 768 Bildpunkten und bietet neben den gängigen TV-Anschlüssen (Composite, Cinch, SCART und S-VHS) auch eine HDMI- und eine DVI-I-Schnittstelle. Laut Metz sorgt ein spezielles Bassreflex-System zusammen mit dem SRS-WOW-Standard für guten Sound. Den Milos 32 MK gibt es entweder in edlem Silber-Metallic-Look für rund 2.300 Euro oder im eleganten Schwarz mit Alu-Dekor für ca. 2.350 Euro im Fachhandel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250466