LCD-TV

Home Entertainment bei Aldi Süd

Die Supermarktkette hält ab dem 26. Mai einen 22 Zoll großen LCD-Fernseher und einen DVD-VHS-Recorder aus dem Hause Tevion feil.
Aldi Süd bringt nächste Woche Montag einen LCD-TV mit HD-ready-Siegel sowie einen DVD-VHS-Rekorder in seine Filialen. Der LCD-Fernseher kommt von Tevion, wartet mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zentimetern und einer HDMI-Schnittstelle auf. Die Auflösung beziffert der Hersteller auf 1.680 x 1.050 Pixel. Die Helligkeit gibt Tevion mit 300 Candela pro m² an, das Kontrastverhältnis soll 700:1 betragen. Selbst aus einem Blickwinkel von 170 bzw. 160 Grad soll das Bild noch klar zu erkennen sein. Der Flachbildfernseher kommt sowohl mit dem 4:3- als auch mit dem 16:10-Bildformat zu recht. Sender werden automatisch gesucht und gespeichert. 4 Klangvoreinstellungen und ein programmierbarer Sleeptimer runden die Ausstattung ab. Aldi Süd bietet den LCD-TV komplett mit Fernbedienung, Batterien und Antennenkabel für rund 300 Euro an.
Passend dazu nimmt der Discounter einen digitalen DVD-Recorder mit 6-Kopf-VHS-Recorder und HDMI-Anschluss als Aktionsartikel ins Sortiment. Damit lassen sich auf Knopfdruck Kopien von Videokassette auf DVD oder umgekehrt – nur Medien ohne Kopierschutz – erstellen. Das Aufnahmegerät unterstützt Progressive Scan und Dual-Media-Recording. An DVDs kommt der Recorder mit einmal beschreibbaren und wiederbeschreibbaren Medien klar. Ebenso werden Video-Dateien als DivX, MPEG-4 sowie Xvid unterstützt. Soundtechnisch beherrscht das Gerät 3D-Virtual-Surround-Audio mit 2 Kanälen. Neben HDMI besitzt der multifunktionale DVD-Recorder einen Firewire-Port an der Gerätefront und eine USB-Schnittstelle. Kosten soll das Gerät rund 200 Euro.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

209094
Content Management by InterRed