2187088

Kuvée: Weltweit erste smarte Weinflasche

29.03.2016 | 16:55 Uhr |

Die smarte Weinflasche von Kuvée hält Wein bis zu 30 Tage lang frisch. Nachbestellungen sind per Display möglich.

Das in Boston ansässige Weinkellerei-Startup Kuvée hat eine smarte Weinflasche entwickelt. Wein soll mit dem Zubehör nach dem Öffnen bis zu 30 Tage lang frisch bleiben.

Die Kuvée-Flasche fungiert als Wein-Spender, in den die zugehörigen Kuvée-Weine von unten eingeschraubt werden. Die Smart Bottle verhindert, dass Sauerstoff in die Flasche gelangt, wodurch der Wein wesentlich länger frisch bleiben soll.

Kuvée integriert in der smarten Flasche außerdem ein Display. Nutzer können hier durch die unterschiedlichen Weinsorten der Winzerei stöbern, Bewertungen lesen und Flaschen nachbestellen.

Über Indiegogo startete in dieser Woche eine Vorbesteller-Aktion . Das Super Early Bird Angebot für 179 US-Dollar war bereits innerhalb von drei Stunden ausverkauft. In den Handel kommen soll der Kuvée-Weinspender in den USA bereits im Oktober. Dann wird die smarte Flasche inklusive vier Weinsorten von Kuvée für 349 US-Dollar erhältlich sein. Ob und wann das Gadget auch nach Europa kommt, ist noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2187088