137730

Kutaragi: Playstation 3 wird "teuer"

25.07.2005 | 15:18 Uhr |

Der Vater der Playstation, Ken Kutaragi, hat sich hinsichtlich des Preises der Playstation 3 nebulös geäußert. Interessierte Anwender sollten vielleicht schon mal anfangen zu sparen...

In der Regel wird ein Unternehmen niemals von seinem Produkt behaupten, dass es teuer ist. Nicht so Sony . Anlässlich des Playstation Meetings 2005 in Tokio unterstrich Ken Kutaragi, der "Vater" der Playstation, die Positionierung der Konsole als exklusives High-Tech-Spielzeug. Dies berichtet unsere Schwesterpublikation " Gamepro ".

Auf die Frage nach dem Preis der neuen Konsole antwortete Kutaragi: "Wir können den Preis noch nicht nennen, aber sagen wir mal so: sie wird teuer sein", so der Manager.

Nun ist "teuer" ein dehnbarer Begriff, doch ist mit dieser Aussage davon auszugehen, dass die Konsole preislich oberhalb der Xbox 360 und noch weiter über Nintendos Revolution angesiedelt sein wird. Sollte dies der Fall sein, wird Sony zum Start der Konsole schon gewichtige Argumente präsentieren müssen, um den Preis zu rechtfertigen.

Nvidia: Playstation-3-Grafik-Chip noch in der Entwicklung (PC-WELT Online, 27.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
137730