31298

Künstliche Intelligenz aus echten Teilen

15.09.2000 | 16:45 Uhr |

Zwei Projekte für künstliche Intelligenz sind nun über das Internet mit der Menschheit verbunden. Sie lernen fleißig alles, was ein normaler Mensch wissen sollte. Jeder Internetnutzer ist aufgefordert, seinen Beitrag zu leisten.

Zwei Projekte für künstliche Intelligenz (KI) sind nun über das Internet mit der Menschheit verbunden. Sie lernen fleißig alles, was ein normaler Mensch wissen sollte. Jeder Internetnutzer ist aufgefordert, seinen Beitrag zu leisten.

Gac nennt sich selber "Die größte Aktion zu künstlicher Intelligenz des Planeten" und wird vom Computerwissenschaftler Chris McKinstry betreut. Gac soll die Welt durch das Ansammeln von Informationen, die "Mindpixel" genannt werden, kennen lernen. Er ist dabei auf Worteingaben beschränkt und denkt nur in den Kategorien wahr/falsch. Wer sich bei Gac anmeldet, kann ihm einfache Fragen stellen, die er mit Ja oder Nein beantwortet. Gac beansprucht dabei nicht, allwissend zu sein. Vielmehr soll er eines Tages so denken und reagieren wie ein "absoluter Durchschnittsmensch". Wenn Gac auf eine Frage geantwortet hat, stellt er seinerseits 20 Fragen an Sie. Wer an Gac teilnimmt, kann übrigens eines Tages Aktien einer zukünftigen kommerziellen Verwertung des Programmes erhalten.

Open Mind nennt sich ein KI-Projekt, dass am Massachusetts Institute of Technology entwickelt wird. Auch hier werden die Internetbesucher um ihre Mithilfe gebeten. Anders als Gac ist Open Mind aber nicht nur an Wörtern interessiert. Wie ein Kleinkind lässt er sich erklären, was auf bestimmten Bildern zu sehen ist. Auch Erklärungen und Assoziationen interessieren Open Mind. Wie andere Kinder auch hat er eine "Warum"-Funktion, in der er sich Begründungen für alltägliche Umstände geben lässt. Hier allerdings wird am ehesten klar, dass auch diese KI noch im Anfangsstadium ist.

Die Leiter der beiden KI-Projekte waren im Übrigen intelligent genug, sich auf einen gegenseitigen Austausch der gesammelten Daten zu verständigen. (PC-WELT, 15.09.2000, meh)

Open Mind am MIT

GAC bei mindpixel.com

AOL-User lassen sich von Chat-Robot täuschen (PC-WELT Online, 30.8.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31298