198252

Firefox 3.0.8 kommt bereits in Kürze

26.03.2009 | 09:25 Uhr |

Die Entwickler von Firefox haben angekündigt, in der kommenden Woche die Version 3.0.8 zum Download freigeben zu wollen. Damit reagieren die Entwickler auf eine neu bekannt gewordene kritische Sicherheitslücke im Browser.

Der Sicherheitsexperte Guido Landi hatte am Mittwoch einen Code auf diversen Sicherheits-Websites veröffentlicht, der demonstriert, wie die neue Sicherheitslücke in Firefox ausgenutzt werden kann. Die Firefox-Entwickler kündigt daraufhin sofort an, demnächst mit Firefox 3.0.8 eine neue Browser-Version ausliefern zu wollen, bei der die Lücke geschlossen wird.

Derweil könnten böswillige Angreifer den Code von Landi ändern, um Firefox-Anwender anzugreifen. Dabei wären sie in der Lage, Software auf den Rechnern der angegriffenen Anwender zu installieren. Bei Mozilla brauchten die Entwickler nicht lange, um einen Patch zu programmieren, der die Lücke schließt. Der Patch soll in Firefox 3.0.8 integriert werden. Die neue Version des Browsers soll so schnell wie möglich ausgeliefert werden, ehe Angreifer die neue Lücke ausnutzen. Der Zeitplan sieht vor, dass Firefox 3.0.8 Anfang kommender Woche erscheinen soll.

Die Sicherheitslücke betrifft alle Betriebssysteme, für die Firefox verfügbar ist. Also neben Windows auch MacOS und Linux. Ein Angreifer müsste den Anwender dazu bringen, eine schädliche XML-Datei zu öffnen. Anschließend könnte der Angreifer jede beliebige Software auf dem Rechner installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
198252