190880

Kritik am P4 wächst

23.11.2000 | 17:11 Uhr |

Die Kritik an der Leistung des neuen Flagschiffs von Intel nimmt immer mehr zu. Zu wenig Leistung für das Geld, lautet das einhellige Credo der Kritiker. Im Internet tauchen schon erste Satire-Bilder auf, die den Pentium 4 auf's Korn nehmen.

Die Kritik an der Leistung des neuen Flagschiffs von Intel nimmt immer mehr zu. Zu wenig Leistung für das Geld, lautet das einhellige Credo der Kritiker. Im Internet tauchen schon erste Satire-Bilder auf, die den Pentium 4 auf's Korn nehmen.

"Noch mehr Megahertz! Noch teuerer! Weniger Perfomance!", heißt es da in einer gefakten Intel-Werbung. Im Mittelpunkt steht eine Schnecke, die den P4 auf dem Buckel trägt.

Unser Schwestermagazin Tecchannel hat bei zahlreichen Benchmarks-Test festgestellt, dass der P4 dem Hauptkonkurrenten von AMD wenig entgegenzusetzen hat. Und das, obwohl der Intel-Chip um einiges teuerer ist, als der Athlon von AMD.

In einem Interview mit der PC-WELT äußerte sich Gerhard Zehethofer, Area Marketing Manager der Computation Products Group von AMD, gelassen über dass neueste Produkt des Konkurrenten Intel. "Die Taktfrequenz ist nur ein Aspekt der PC-Leistung", so Zehethofer. (PC-WELT, 23.11.2000, pk)

PC-WELT Interview mit AMD

PC-WELT Service: Die aktuellsten CPU-Preise

PC-WELT Service: Prozessor-Fahrplan

Dell Dimension 8100: Erster Komplett-PC mit Pentium 4 im Test

AMD: Keine Angst vor P4 (PC-WELT Online)

Fröschl: P4-Rechner für 4699 Mark (PC-WELT Online, 22.11.2000)

Pentium 4: Intel senkt (schon) Preise (PC-WELT Online, 21.11.2000)

P4: Eine glatte Enttäuschung (PC-WELT Online, 20.11.2000)

Schwerer Start für P4? (PC-WELT Online, 20.11.2000)

AMD / Intel: Gigahertz-Kampf (PC-WELT Online, 15.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
190880