117414

Kraftstrotzendes Netzteil von Sharkoon

22.12.2005 | 17:15 Uhr |

Zubehör-Spezialist Sharkoon hat ein ATX 2.2-Netzteil mit 620 Watt vorgestellt.

Wer so richtig viel Saft für seinen PC braucht, dürfte bei dieser Mitteilung von Sharkoon aufhorchen. Der Zubehörlieferant hat nämlich mit dem neuesten Silentstorm-Netzteil ein wahres Kraftpaket präsentiert. Das ATX12V V2.2-Netzteil liefert satte 620 Watt. Das sollte selbst für hochgerüstete Daddler-Maschinen mit Highend-CPUs und -Grafikkarten reichen.

Das Silentstorm mit 620 Watt ist in "White Alu" gehalten und verfügt über schwarzlackierte Lüftergitter. Die Neuvorstellung ergänzt die bisherigen Modell mit 370, 430, 480 und 535 Watt.

Das Netzteil verfügt über einen 24-poligen Platinenanschluss, separate 12-Volt-Leitungen für Hauptplatine, CPU und Laufwerke, S-ATA-Anschlüsse, einen PCI-E-Anschluss für Grafikkarten und Activ PFC. Außerdem gibt es einen 4+4-Pin EPS-Anschluss für Server-Hauptplatinen.

Die Dual-Lüfter-Architektur besteht aus einem 80- und einem 92-Millimeter-Lüfter. Die Drehgeschwindigkeit lässt sich automatisch über den internen Temperatursensor oder manuell per Potentiometer regeln.

Eine Nachlaufsteuerung soll empfindliche Hardware vor dem Hitzetod schützen: Nach Abschalten des Rechners rotieren die Lüfter für mindestens weitere zwei Minuten, bis das Netzteil auf eine Temperatur von 40 Grad abgekühlt ist, wie Sharkoon erklärt.

Im Lieferumfang befinden sich Kabelbinder, Thumb-Screws, Netzkabel und ein achtsprachiges Handbuch. Sharkoon gewährt auf Silentstorm-Netzteile eine dreijährige Herstellergarantie.

Endkunden erhalten das Sharkoon Silentstorm-Netzteil ATX2.2 mit 620 Watt ab sofort für 149 Euro. Für die übrigen Modelle gelten folgende Preise: 64 Euro (370 Watt), 74 Euro (430 Watt), 84 Euro (480 Watt) und 114 Euro (535 Watt).

0 Kommentare zu diesem Artikel
117414