78058

Kostenloses Screenshot-Tool mit vielen Optionen

26.10.2005 | 17:02 Uhr |

Mit Screenshot Captor fangen Sie Ihre Bildschirmdarstellung ein und speichern diese in einer Bilddatei. In selbst definierten Abschnitten oder in vorgegebenen Bereichen.

Die Freeware Screenshot Captor macht genau das, was der Programmname vermuten lässt: Sie erstellt Screenshots. Jetzt ist dafür ein Bugfix-Release erschienen.

Ein kleiner Auszug aus dem Changelog für Screenshot Captor 2.02.02 : Der Entwickler behob einen Bug in der Zoom-Funktion und beseitigte einen Fehler beim Menüpunkt "Multi-selected regions". Das Zoomen mit dem Mausrad soll jetzt schneller über die Bühne gehen. Außerdem bekam das Programm neue Buttons verpasst.

Zur Funktionsweise von Screenshot Captor: Mit dem Programm lassen sich Screenshots erstellen. Der Anwender kann einen beliebigen Bereich auf dem Bildschirm zur Aufnahme markieren. Außerdem lassen sich Standardbereiche knipsen wie beispielsweise der gesamte Bildschirminhalt oder nur das aktive Fenster. Das Tool listet alle Screenshots mit beliebigem Zoomfaktor auf. Die Aufnahmen können direkt ausgedruckt und in andere Anwendungen wie beispielsweise in eine Bildbearbeitung via Drag & Drop kopiert werden.

Der Download der englischsprachigen Freeware ist vier MB groß.

Download: Screenshot Captor 2.02.02

0 Kommentare zu diesem Artikel
78058