137038

Kostenloses Grafikprogramm: Inkscape 0.42

27.07.2005 | 14:05 Uhr |

Inkscape ist Opensource und will eine Alternative zu den teuren Grafikprogrammen wie Freehand oder Illustrator sein.

Die Opensource-Gemeinde hat ein Update des Vektorgrafikprogramms Inkspace rausgebracht.
Auf einige der neuen Funktionen in der Version 0.42 sind die Entwickler offensichtlich besonders stolz und nennen sie "wahrlich revolutionär" ("truly revolutionary").

Zu den Neuerungen und Verbesserungen zählt etwa die Möglichkeit, Texte an einem beliebigen Pfad auszurichten. So sollen geschwungene Textläufe möglich sein. Außerdem stehen jetzt mehr Grafikeffekte und Texturen zur Verfügung. Die vollständige Liste der Neuerungen finden Sie hier.

Inkscape 0.42 steht für Windows, Linux und Mac OS bereit. Der Download des Scalable Vector Graphics (SVG)-Tools für Windows beträgt rund acht MB.

Zum Download von Inkscape 0.42.

0 Kommentare zu diesem Artikel
137038