1297864

Kostenlose google-Maps Java-Applikation fürs Handy

04.04.2006 | 17:01 Uhr |

Wie immer, wenn es um neue Produkte aus dem Hause google geht, ist der US-amerikanische Markt eine Art Beta-Testfeld für den Rest der Welt. Dort hat google nun seine erweiterte Local-Search Java-Applikation für das Handy zum kostenlosen Download freigegeben. Damit stehen dem Nutzer neben Satellitenbildern auch Kartendaten von Google Maps zur Verfügung. Das Programm kann sowohl Adressinformationen als auch das zugehörige Kartenmaterial von Google Maps sowie Satellitenbilder darstellen. Dies ermöglicht dem Kunden mobil von seinem Handy aus lokale Örtlichkeiten schneller und gezielter zu finden, ohne dass er auf seinen heimischen PC angewiesen wäre.




Zu den gelisteten Zielen gehören sowohl Restaurants, Bars und Geschäfte, aber auch Büros, Sehenswürdigkeiten und andere Einrichtungen. Als Zusatzleistung kann der Dienst auch eine Routenberechnungen vornehmen und somit teilweise Navigationslösungen überflüssig machen. Dieser Dienst wird in Zukunft mit Sicherheit durch GPS-Integrationen erweitert werden. Da bei dem Herunterladen der Sattelitenbilder, Karten und Bilder eine sehr großes Datenvolumen anfällt, ist die neue google Applikation nur in Verbindung mit einer Daten-Flaterate zu empfehlen.

Die derzeitige Version ist jedoch noch eine Beta-Version, die nur für den US-amerikanischen Markt bestimmt ist. Erfahrungsgemäß dürfte es allerdings nur eine Frage der Zeit sein, bis dieses Tool auch in Deutschland und Österreich zur Verfügung steht. Bis dahin muss man sich mit der heimischen google-Earth Variante begnügen.

Mehr Informationen:
» Download von google-Maps fürs Handy (engl.)
» News: QuickScout - Navigation mit Touristeninfos aus Handy

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297864