1249766

Kostenlose VoIP-Flatrate von Strato

10.05.2006 | 17:33 Uhr |

Neukunden, die sich bis Ende Mai für Strato entscheiden, können ein Jahr lang umsonst ins deutsche Festnetz telefonieren.

Kunden, die sich für einen DSL-Anschluss mit Flatrate von Strato entscheiden, können Telefonkosten sparen. Denn das Unternehmen bietet bis zum 31. Mai eine kostenlose Telefon-Flatrate für ein Jahr an. Voraussetzung: Abschluss eines Vertrages über zwei Jahre über einen Strato DSL-Anschluss 2000 mit einer DSL-Flatrate. Mit diesem Angebot sparen Kunden im ersten Jahr rund 10 Euro für die VoIP-Telefonflatrate „PhoneFlat Family". Zusätzlich bezahlen sie im ersten Jahr für die DSL-Flatrate nur rund 3 Euro.

Für den DSL-Anschluss 2000 berechnet Strato allerdings monatlich rund 25 Euro. Für die DSL-Flatrate muss der Kunde nach einem Jahr mit Kosten zwischen 5 Euro und 9 Euro rechnen. Die Gebühren sind abhängig von der Verfügbarkeit der Flatrate vor Ort. Dazu kommen noch einmalige Einrichtungsgebühren von mindestens 30 Euro. Reizvoll: Wer sich während der Sonderaktion für Strato entscheidet, erhält kostenlos die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 und spart somit für die Hardware bis zu 189 Euro. Damit können Kunden sowohl analoge als auch ISDN-Telefone anschließen und über USB ein Home-Netzwerk einrichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249766